Nicht nur google machts – Was ist ein Aktiensplit?

Für Aufsehen sorgte das Gründerduo von Google, Larry Page und Sergej Brin mit der Ankündigung, eine neue Aktienstruktur bei dem Internetkonzern einführen zu wollen. Der Plan sieht vor, dass alle Aktionäre zusätzlich zu der bereits ausgegebenen stimmberechtigten Aktie eine weitere Aktie erhalten, die allerdings ohne Stimmrecht ausgestattet ist. Von Vorteil wäre, dass beispielsweise Bonuszahlungen für die Mitarbeiter oder größere Investments duch die Abgabe dieser stimmrechtslosen Aktien geschehen könnte.

Ein Aktiensplits ist dabei ein nicht selten verwendetes Werkzeug von Unternehmen, die Eigenkapitalstruktur zu verändern. Einerseits kann so der Nennwert einer Aktie reduziert werden, was sich positiv auf den Handelspreis der Aktie an der Börse auswirkt. Andererseits werden häufig wie im Falle google neue Aktien ausgegeben, die zwar die Struktur der Aktien ändern, nicht aber unmittelbare Auswirkungen auf den Wert des Unternehmens haben. Meist wird aber bei börsengehandelten Aktien schnell im Handel auf Aktiensplits reagiert, indem die Kurse entweder deutlich anziehen oder sukzessive fallen. Letzteres ist dann der Fall, wenn etwa die Konzernspitze ihre Macht durch den Split ausbaut, was jedoch von den Aktionären als kritisch betrachtet wird.

Der Aktiensplit muss zwar von der Hauptversammlung genehmigt werden, ändert aber nichts an den Eigentumsverhältnissen der Anteilseigner. Die Wirkung von Aktiensplits ist unter Experten umstritten. Kommt es etwa zu einem Split, bei dem der Wert einer Aktie halbiert wird, dafür aber jeder Anteilseigner zwei Aktien erhält, verdoppelt sich seine Aktienzahl, wobei der Wert seines Depots jedoch gleich bleibt. Rein technisch gesehen dürfte es also keinerlei Wirkung auf den Kurs einer Aktie geben. Kommt es aber darüber hinaus zu damit verbundenen Änderungen in der Geschäftsstruktur – sollen also etwa zahlreiche neue Kleinanleger geworben werden – können die Folgen für den Aktienkurs mittelfristig erheblich sein. Kein Wunder also, dass Händler eine Aktie nach einem Aktiensplit immer sehr genau unter die Lupe nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.