Projektmanagement immer wichtiger für die Unternehmen

Dass Projektmanagement für Unternehmen immer wichtiger wird, ist eine Tatsache, die sich beim Blick in die Wirtschaft nicht leugnen lässt. In Konzernen sowieso, aber warum greifen auch Mittelständler, die traditionell noch eher hierarchisch ausgerichtet sind, zunehmend auf diese Organisations- und Führungsmethode zurück?

Produktlebenszyklen verkürzen sich drastisch. In der so genannten Reifephase geht das Interesse der Kunden auf Grund von technischer oder auch modischer Überalterung an dem jeweiligen Produkt oder der Dienstleistung zurück und das Unternehmen sowie die Unternehmensberater tun gut daran, ein neues oder ein Folgeprodukt oder –Dienstleistung  reif für die Vermarktung zu haben. Die Antwort auf diese Herausforderung ist die Verlagerung von Entwicklungs- und Markteinführungsaktivitäten in Projekte. Projekte mit ihren flachen Hierarchien, interdisziplinär zusammenarbeitenden Teams und effizienten und vor allem kurzen Kommunikationswege werden diesen Aufgaben viel besser gerecht als traditionelle Organisationsstrukturen.

Die Kunden werden wählerischer – nicht zuletzt begünstigt durch den sozusagen unbeschränkten Marktzugang durch das Internet –und wollen immer individueller bedient werden. Viele Unternehmen organisieren sich deswegen entsprechend den kundenspezifischen Aufträgen anstelle der herkömmlichen Linienorganisation in Kundenprojekten. Sich komplett auf den Kunden auszurichten, bleibt dann nicht nur eine schlagwortartige Anforderung, sondern wird durch die kurzen und direkten Wege zum Kunden ermöglicht. In dieser Form der Kundenorganisation kommen Reaktionen aus dem Unternehmen schneller, identifizieren sich die Mitarbeiter mehr mit den Kundenanforderungen. In Beratungs- oder Baufirmen ist das schon länger üblich; andere Unternehmen folgen, wobei nur übergreifende Funktionen gemeinsam von den Projekten genutzt werden.

Gleichzeitig nimmt der Wettbewerbsdruck zu durch wachsende Marktdynamik. Nicht nur die sog. „global players“, sondern so gut wie alle mittelständischen Unternehmen spüren vor allem den internationalen Druck. Die Fähigkeit hier mithalten zu können, entscheidet über die Entwicklungsperspektiven des Unternehmens, über Umsatz, Gewinne und letztlich die dauerhafte Existenz am Markt. Zügige Anpassung an Veränderungen ist die Chance und Projektmanagement ist dafür die Kernkompetenz. Reines Fachwissen veraltet immer schneller, aber Techniken, Methoden  und die Fähigkeit, Wandel zu managen, Teams zu begeistern, Entscheidungen im Team zu treffen, neue Ideen zu entwickeln, alles Teilgebiete des modernen Projektmanagements, bringen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Autorin: Angela Reeg-Muller – Unternehmensberatung

Sie möchten mehr über Projektmanagement erfahren?
Besuchen Sie die Online-Seminare von Frau Reeg-Muller auf Webinario – Online-Seminare von Experten für Experten