Warum Innovationscontrolling wichtig ist

Mit Controlling verbinden die meisten Unternehmer und Geschäftsführer die betriebliche Überwachung und Berichterstattung bezüglich der innerbetrieblichen Abläufe. Seltener wird daran gedacht, dass auch ein speziell abgestimmtes Controlling für Innovationen sinnvoll sein kann.

Das Controlling im Innovationsmanagement eines Unternehmens beschreibt, unterstützt und steuert den Prozess der Planung und Bewertung einer Innovation (Neu-Produkt), wobei auch die Entscheidung über die Einführung der Idee bzw. Realisierung der Idee in den Bereich fällt. Unterstützend werden für die Prozesse im Controlling Methoden und Werkzeuge wie z.B. Szenario-Technik, Kreativitätsmethoden, TRIZ, QF, Roadmaps oder Nutzwertanalysen verwendet. Weitere Methoden wie beispielsweise Scoring-Modelle, Technologie-Portfolio-Analysen und andere Modelle können ergänzend genutzt werden.

Hauptsächlich müssen Ideen objektiv bewertet werden um zu entscheiden, welche weiterverfolgt und ggf. in einem Projekt bearbeiten werden und welche Ideen verworfen werden. Hier kann die Unterstützung einer Unternehmensberatung mit einem externen Blick auf die Dinge vorteilhaft sein. Grundsätzlich hängt diese Selektion von der Strategie, dem Risiko und den Bewertungsergebnissen eines Unternehmens ab. Als Hilfe können sich Zukunftsszenarien erweisen um aus eingefahrenen Mainstream-Denkweisen auszubrechen. Die wichtigsten Vorteile des Unternehmenscontrollings ergeben sich aus der höchstmöglichen Absicherung von Entscheidungen, Transparenz von Risiken, frühzeitige Maßnahmenergreifung, Minimierung eines erfolglosen Projekts und der Vermeidung von Demotivation in der Projektdurchführung.

Die Durchführung hängt gewissermaßen von den Strukturen innerhalb des Unternehmens ab. Je nach Untersuchungsgegenstand werden individuelle Maßnahmen und Methoden ergriffen, sei es bei der Generierung von Ideen oder bei der Bewertung. Szenarioanalysen und Kreativitätstechniken können sich als vorteilhaft erweisen, genauso wie Roadmaps oder andere Tools. Die Verwendung von diversen Methoden und Modulen soll die Planungssicherheit erhöhen und etwaige zusätzliche Kosten eindämmen. Darüber hinaus sind die Methoden zu empfehlen um Risiken auszuschließen und die Realisierungen möglichst erfolgsversprechend durchzuführen.

Gerade als externe Unternehmensberatung können wir Ihnen bei der Realisierung oder aber bei der Durchführung solcher Controllingmaßnahmen mit allen erdenklichen Methoden und Modellen beratend zur Seite stehen. Unsere Kompetenz in Sachen Unternehmensberatung und maßgeschneiderten Lösungen werden auch Sie überzeugen, gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über mögliche Potentiale und Schritte zur Marktverbesserung Ihres Unternehmens. Unsere Unternehmensberater freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.