Was sind Open-Space Veranstaltungen?

Die Open Space Methode ist eine Technik der Moderation von Großgruppen zur Strukturierung von ganzen Konferenzen.Diese Technologie ist sinnvoll einsetzbar bei Gruppen von cirka 50 bis 2500 Teilnehmern. Typisch und charakteristisch ist dabei die Offenheit in inhaltlicher wie auch formaler Struktur. Alle Teilnehmer können ihre eigenen Themen in die Diskussion mit einbringen und gestalten dazu jeweils eine workgroup. In dieser Arbeitsgruppe werden dann verschiedene Projekte und Fragestellungen erarbeitet. Die Ergebnisse und Resultate werden dann zum Schluss hin gesammelt und ausgewertet. Wichtig ist dabie, dass eine Infrastruktur vorhanden ist, welche die Umsetzung der resultierenden Projektvertstellungen sinnvoll organisiert, damit Open Space in einem relativ kurzen Zeitraum eine sehr große Vielfalt und Unterschiedlichkeit von konkreten und speziellen Maßnahmen entstehen.

Wollen Sie neue Wege in der Aktivierung Ihrer Mitarbeiter gehen? Dann nutzen Sie unsere Open-Space Kompetenz für Ihr Unternehmen.

Wir organisieren Ihre Open Space Veranstaltung so, dass der Geist entsteht, der werthaltige und nachwirkende Resultate erzeugt. Unsere Moderatoren planen gemeinsam mit Ihnen die Veranstaltung, führen kompetent und sachlich in Ihrem Sinne durch die Konferenz und sorgen für eine Nachbereitung, die besonders die Inhalte der Interessen der Anteilseigner und Unternehmer berücksichtigt, die Mitarbeiter dabei jedoch nicht aus den Augen verliert.

Wir sind stolz darauf, Ihnen Events anbieten zu können, die den Namen “Event” auch verdienen und die für eine Unternehmensberatung untypisch weil außergewöhnlich sind.